Ein Verkauf erfolgt nur an Unternehmer, Gewerbebetreibende, Freiberuflicher, öffentliche Institutionen und nicht an Verbraucher i. S. v. § 13 BGB.

Inzwischen ist kaum ein Marketinginstrument so gefragt wie Social Media. Aber die sozialen Medien sind nicht einfach nur ein weiterer Kanal, der bespielt und betreut werden muss. Die Nutzung bietet Ihrem Unternehmen viele Vorteile, die klassisches Marketing nicht bieten kann.

 

Was macht Social Media Marketing besonders?

Plattformen wie Facebook, Instagram oder Twitter leben davon, dass sich Nutzer fortlaufend auf ihnen informieren und miteinander kommunizieren. Die Anzahl der Deutschen, die diese Kanäle regelmäßig nutzen, liegt mittlerweile bei über 38 Millionen. Diese Zahl verteilt sich auf beinahe alle Altersgruppen. Dies zeigt das große Potential das Social Media Marketing Ihnen bietet.

Social Media Marketing im Unternehmen

 

1. Vorteil von Social Media Marketing: Direkter Kontakt zur Zielgruppe

Social Media Marketing erlaubt Ihnen den direkten Kontakt mit Ihrer Zielgruppe. Durch den lockeren Austausch können Sie genau identifizieren was Ihren potentiellen Kunden wichtig ist. Denn mittlerweile werden Social-Media-Kanäle von Konsumenten auch dafür genutzt, um mit Herstellern und Dienstleistern in Kontakt zu treten. Sie können Fragen zu den verschiedenen Angeboten stellen. Auch uns bei WP24/7 ist ein Austausch mit unseren Kunden sehr wichtig!

Diese Interaktion erlaubt es Ihnen eine dauerhafte Beziehung zu Ihren Kunden herzustellen und aus Followern Käufer, sowie aus Käufern schließlich Fans zu machen. Die Informationen, die Sie aus den Gesprächen mit bereits bestehenden und potentiellen Kunden erhalten, können Sie für Weiter- und Neuentwicklungen nutzen. Somit werden Produkte entwickelt, die auf Ihre Zielgruppe zugeschnitten sind.

Auf der anderen Seite kann Social Media Marketing natürlich auch für ein schnelles Beschwerdemanagement genutzt werden. Wenn sich Ihre Kunden beispielsweise über den Kundenservice, die Versandzeit oder Probleme mit dem Produkt beschweren, kann dieser Sie bei Social Media einfach kontaktieren. In der Chat-Funktion können Sie schnell auf Fragen und Anregungen reagieren.

 

2. Social Media Vorteil: Kaufentscheidungen werden geprägt

Weitere gute Gründe für Social Media Marketing sind, dass sich das Kaufverhalten von Konsumenten in den letzten Jahren stark verändert hat. Es bedarf daher einer neuen Art von Werbung, um sie zum Kauf zu bewegen. Oft kommen potentielle Kunden zum ersten Mal über Werbeanzeigen auf Instagram oder Facebook mit Produkten oder Dienstleistungen in Kontakt. Diese Plattformen werden direkt genutzt, um weitere Informationen zu sammeln.

Es ist also sinnvoll, solche Informationen in Ihrem Social Media Content zu verarbeiten. Wenn Ihre Zielgruppe diesen konsumiert, kann sie direkt auf der Plattform den gebotenen Mehrwert erkennen und sich entscheiden diesen zu nutzen.

Dadurch wird sich auch die Bekanntheit Ihrer Marke steigern. Natürlich ist es ebenfalls möglich auf weiterführende und tiefergehende Informationen auf der eigenen Website zu verweisen, um dort zusätzlichen Traffic zu generieren. Durch die neue Form des Informationstransports können die sozialen Medien ein Multiplikator für Ihren Absatz darstellen, ohne dass Sie ein großes Werbebudget einsetzen müssen.

Social Media Marketing

 

3. Vorteil von Social Media Marketing: Treiber für die interne Kommunikation & Recruiting

Viele Ihrer Mitarbeiter/Innen bekommen im Alltag gar nicht mit, welche tollen Projekte Sie innerhalb des Unternehmens durchführen, welches Feedback Sie bekommen und welchen Nutzen sie bei einem Produkt vielleicht noch nicht entdeckt haben. Auch hierbei kann Ihnen Social Media Marketing helfen. Wenn Sie entsprechenden Content (z.B.: Informationen zu internen Events, Auszeichnungen, Stellenausschreibungen, etc) produzieren, können Ihre Kollegen sich unkompliziert informieren und fühlen sich mitgenommen.

Außerdem ist es für potentielle Bewerber interessant zu sehen, wie in Ihrem Unternehmen gearbeitet wird. Die Stichworte lauten hier Authentizität und Informationen. Sie können über Social Media Plattformen Ihre neuesten Stellenangebote teilen. Außerdem können Sie Interessenten im gleichen Zug die Gründe liefern, warum es toll ist, bei Ihnen zu arbeiten.

 

Fazit: Social Media im Unternehmen

Ein letzter, aber wichtiger Vorteil von Social Media Marketing im Unternehmen ist der, weshalb es auch Ihre Zielgruppe tut: Es macht einfach Spaß! Sie haben die Möglichkeit mit Ihren Kunden zu interagieren und Ihr Unternehmen auf eine völlig neue Art zu präsentieren. Probieren Sie sich aus und zeigen Sie, wofür Sie stehen!